Chirurgie

Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht uns sehr viele auch anspruchsvolle chirurgische Eingriffe,
die oft nur in Kliniken angeboten werden, routiniert durchzuführen.

Darüber hinaus befinden wir uns in ständiger Weiterbildung,
um unser chirurgisches Leistungsspektrum stetig erweitern zu können.

Zu diesen Eingriffen zählen unter anderem:

  • Haut
  • Magen-Darm-Trakt
  • Harn- und Geschlechtstrakt
  • Weichteilbrüche (Hernien)
  • Ohr
  • Auge
  • Rachen
  • Zähne
  • Brustkorb
  • Amputationen
  • Sonstige Eingriffe
TVD-Partner-fuer-Tieraerzte-4

Haut

  • einfache Tumorresektionen
  • schwierige Tumorresektionen, die einen größeren Eingriff erfordern und bei denen teilweise Verschiebeplastiken der Haut angewendet werden müssen.
  • Rekonstruktive Chirurgie der Haut und des Weichteilgewebes, v.a. nach schweren Traumata wie Verkehrsunfällen oder schweren Bissverletzungen
  • Hautbiopsien

Magen-Darm-Trakt

  • Fremdkörperentfernung aus allen Magen-Darm-Kompartimenten (z.T. auch endoskopisch)
  • Entfernung von Darmabschnitten (Enterektomie z.B. bei Tumorerkrankungen)
  • Vollschichtbiopsien (zu diagnostischen Zwecken)
  • Magendrehung (Torsio ventriculi)
  • Einstülpung von Darmabschnitten (Invagination)
  • Teilresektion des Magens
  • Analbeutelresektion bei chronischen Entzündungen oder tumorösen Erkrankungen
  • Speiseröhrensonde legen (zur Sicherung ausreichender Nahrungszufuhr bei schwer erkrankten Tieren, die längere Zeit keine eigene Futteraufnahme vornehmen)
TVD-Partner-fuer-Tieraerzte-8
TVD-Partner-für-Tierärzte-(9)

Harn- und Geschlechtsapparat

  • Kastrationen bei weiblichen und männlichen Klein- und Heimtieren
  • Kryptorchiden-Operation (sowohl inguinal als auch abdominal liegender Hoden)
  • Kaiserschnitt (Sectio caesarea)
  • Gebärmuttervereiterung (Pyometra)
  • Entfernung von Gesäugetumoren
  • Entfernung der Vagina (totale Vaginektomie)
  • Blasensteine entfernen mittels Cystotomie
  • Harnröhrensteine entfernen mittels Urethrostomie
  • Entfernung einer Niere (Nephrektomie)

Weichteilbrüche (Hernien) und traumatische Abrisse von Gewebestrukturen

  • Bauchnabelbruch (Umibicalhernie)
  • Leistenbruch (Inguinalhernie)
  • Dammbruch (Perinea0lhernie)
  • Zwerchfellbruch
    • angeborene Zwerchfellhernie (z.B. Peritoneoperikardiale Hernie)
    • erworbene Zwerchfellhernie (z.B. Hiatushernie)
  • Bauchbruch (Hernia abdominalis)
  • Bauchwandabriss
  • Zwerchfellriss

Ohr

  • Blutohr (Othämatom)
  • Entfernung der Ohrmuschel
  • Entfernung des Gehörgangs

Auge

  • Entfernung von Lidrandtumoren
  • Entfernung des Augapfels
  • Cherry – Eye
  • Nickhautschürze

Rachenraum

  • Versorgung von Stöckchenverletzungen
  • Tonsillektomie
  • Versorgung einer Gaumenspalte
  • Chirurgische Versorgung von Zungenverletzungen

Zähne

  • Zahnpolitur und Zahnextraktionen, wenn nötig mit Verschiebeplastiken zum Wundverschluss und stets unter Lokalanästhesie
  • Entfernung von Epuliden
  • Versorgung oronasaler Fisteln

Brustkorb

  • Thorakotomien (z.B. bei traumatischen Verletzungen des Brustraums)
  • Lungenlappenresektion

Amputationen

  • Gliedmaßenamputation
  • Zehenamputation
  • Schwanz-/ Rutenamputation

Sonstige Eingriffe:

  • Entfernung der Milz (Milzexstirpation)
  • Entfernung von Leberlappen (Leberlappenresektion)
  • Leberbiopsien
  • Lymphknotenbiopsien